Freitag, 15. Mai 2015

Endlich Haarbänder..



Mensch, wie lange habe ich gebraucht, endlich mal Haarbänder für meine Tochter zu nähen.

Vor Ewigkeiten habe ich dieses schöne Tutorial von Hamburger Liebe gefunden und mir vorgenommen, sie zu nähen.
Na ja, erst habe ich mich damit rausgeredet, daß ihre Haare viel zu kurz sind und sie somit kein Band braucht.
Dann habe ich beim Überfliegen gedacht, daß könnte kompliziert werden und irgendwann habe ich es total vergessen.

Aber jeeeetzt endlich habe ich mich an das Tutorial gesetzt, weil mir das ständige Haare ins Gesicht fliegen einfach auf die Nerven geht. Ein Haarreifen bleibt nicht lange im Haar und Klammern genauso wenig. :(

Naja, lange Rede kurzer Sinn. Ich habe mir das Tutorial einfach einmal in Ruhe durchgelesen und mich an die Umsetzung gemacht. 10 Minuten später war das erste Haarband fertig!!! Und weil es so einen Spaß gemacht hat, habe ich dann glatt noch ein zweites genäht. :D





Entschuldigt die Bilderflut!!! :D Aber was soll ich groß herum fotografieren! So ein Haarband liegt ja halt nur sooo rum! :D

Und da es ein Grund zur Freude für mich ist, daß ich es eeeendlich geschafft habe, diese Haarbänder zu nähen, poste ich es mal beim Freutag.


Und worüber ich mich total freue, ist, daß ich morgen auf dem Dortmunder Stoffmarkt die liebe Nina von der Puffels und der Kürbis sowie die liebe Martina von Trimalo treffen werde!!!!!! Freu, freu.
Ich werde auf jeden Fall von unserem Treffen berichten.

Liebe Grüße

Tanja!

Verlinkt mit: Kiddikram und Meitlisache

Kommentare:

  1. Die sind echt toll geworden !!
    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
  2. So eine Freude kenne ich. Etwas auf der Liste gestrichen und so ein tolles Ergebnis. Tolles Gefühl. Da freue ich mich mit Dir., LG maika

    AntwortenLöschen
  3. Die habe ich auch schon lange auf meiner Liste...deine sind aber richtig schön geworden.
    LG Petra

    AntwortenLöschen