Donnerstag, 15. Januar 2015

RUMS mit Svenna goes big






Vor ein  paar Wochen habe ich bereits vom Probenähen zur Svenna berichtet (die ja eigentlich für meine Tochter gedacht war, ich aber auch tragen kann.... :D ).
Auf jeden Fall gefällt mir der Schnitt so gut, daß ich mir zu Weihnachten gedacht habe, ich nähe mir einfach einmal eine Svenna für "fein".

Gesagt getan. Auf unserem wöchentlichen Stoffmarkt habe ich dann einen tweedähnlichen Stoff (ist, glaube ich, Schurwolle oder so...) gekauft und verarbeitet.
Mhm, beim Verarbeiten habe ich mir schon gedacht, daß er schon rau und schwer ist.. aber egal... weiter nähen.

Nachdem die Hose dann fertig war, habe ich sie anprobiert und was soll ich sagen...... die KRATZT!!!! :( Schrecklich!!!

Da sie mir einfach zu kratzig war, habe ich sie zu Weihnachten dann doch nicht angezogen. :D

Aber Fotos wollte ich dann doch machen, um sie euch zu zeigen. Denn eigentlich gefällt sie mir gut. Ich werde sie auch noch einmal anziehen, dann allerdings mit Strumpfhose. :D














Ab damit zu RUMS und den anderen Mädels.

Liebe Grüße

Tanja!

Kommentare:

  1. Wie schade. Optisch ist die Hose echt ein Hingucker.
    LG
    Gesche

    AntwortenLöschen
  2. Die Hose ist total cool. Versuch doch noch sie irgendwie mit Futterstoff tragetauglich zu machen. Wäre zu schade!

    LG
    Nina

    AntwortenLöschen
  3. Ach schade! Echt blöd, dass sie so kratzt! Wenn's mit Strumpfhose geht, kannst Du sie wenigstens in der kalten Jahreszeit anziehen.
    Die sieht so toll aus!!!

    Liebe Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen
  4. Die sieht richtig toll aus, schade, dass sie kratzt.... Ich hab auch so eine (Kauf-)Hose, die ich nicht mal mit ner dicken Strumpfhose drunter tragen kann! Ich hoffe, bei Dir lässt sich das Problem mit einer Strumpfhose lösen!
    LG, Bea

    AntwortenLöschen